Sonntag, 17. April 2011

Achse

Zum Ausklang des Wochenendes habe ich an der Vorderachse weitergemacht. Tragarme sind drin und nachdem die Schmiernippel verbaut wurde konnte erstmal ordentlich abgeschmiert werden. Ebenso konnte ich den endlich gekommenen Bremsflüssigkeitsbehälter verbauen. Schick.

Es lebt!

Ich hatte ja schon Bauchschmerzen wegen dem Motor. Habe dann auf Verdacht hin mal einen neuen Zündverteiler, Zündkabel und Kerzen gekauft, da bei den Startversuchen einfach kein Zündfunke auftreten wollte. Der Einbau war eigentlich für etwas später angesetzt aber es zahlt sich immer aus wenn ein hochmotivierter Nico (bullisurfers/tamtam-sailing) am Start ist. Wie im Fieberwahn wurde alles Neue verbaut und siehe da: et löbt! Und dafür das er noch gar nicht eingestellt ist sogar recht ordentlich. Nochmal, Danke Nico!!

Federbruch = S*****E

Wochenende fängt gut an. Eigentlich wollte ich nur eben die Sommerpellen aufziehen. Beim Rausfahren aus der Garage höre ich eine seltsames "SPLOING" von vorne rechts. Während der Fahrt ebenfalls mich tiefst beunruhigende Geräusche aus der selben Ecke. Nach Ankunft in der Halle dann die Gewissheit, Feder gebrochen. So ein Dreck.

Donnerstag, 14. April 2011

Parts

Und mal wieder sind ein paar Teile eingetroffen. Es ist ja unglaublich was man für Kleinkram an Geld ausgeben kann. Aber dafür ist dann untenrum fast alles neu. Am Wochenende gehts endlich weiter!

Sonntag, 3. April 2011

Brake together...

Da ich, mal wieder, auf Teile warten muss halte ich mich mit Kleinigeiten über Wasser. Ich hab die Vorderbremse überholt und die Trommeln gestrahlt und lackiert. Und ja, die Befestigungsschrauben für die RBZ sind zu lang. Dienen lediglich zum halten bis die richtigen Schrauben da sind.

Bulliteile

Am Samstag wurden die bereits gestrahlten und aufgearbeiteten Teile gelackt. Es fehlt nicht mehr viel und wir werden anfangen die Achskomponenten wieder zusammenbauen. Dann steht er bald wieder auf seinen eigenen Füssen.