Sonntag, 29. Mai 2011

Draussen...

Heute musste ich zuerst die Halle aufräumen. Die letzten Sessions liefen immer nach dem selben Schema ab: Hinkommen, Schrauben, Abhauen. Da hatte sich einiges angesammelt.
An den Scheiben habe ich mich somit nicht mehr vergangen, aber im Motorraum habe ich etwas Oberflächenrost entfernt und das Ganze wieder aufgehübscht.

Samstag, 28. Mai 2011

Drinnen...

Heute habe ich den Rest im Innenraum auslackiert. Das bedeutet, Innen wäre ich dann fast fertig. Aus dem Grund habe ich auch die Innenausstattung schonmal probeweise reingestellt. Gefällt mir.
Dann habe ich noch versucht die Scheiben mit neuen Gummis zu versehen. Es blieb vorläufig bei einem Versuch. Scheibengummis: 1 / Meine Geduld: 0
Morgen mehr...

Samstag, 21. Mai 2011

Warngeblinke...

Hab endlich den Warnblinkschalter verbaut. Hatte einfach die ganze Zeit Schiss in das schöne Armaturenbrett zu bohren. Sieht aber super aus, als wäre er schon immer da gewesen.

Innenraum

In den letzten Wochen wurde nur mit halber Kraft geschraubt, der selbstgemachte Druck forderte seinen Tribut. Aber dennoch wurde was geschafft.
Da ich ja schon beim alten Dickholmer die Idee mit dem Standard-Himmel hatte, wurde es jetzt einfach mal umgesetzt. Ich habe die Klemmen in den Türen, bis auf die unteren, erstmal stehen gelassen. Mal schauen wie das mit einem Kantenschutz aussieht, ansonsten wird die Flex geschwungen.

Montag, 2. Mai 2011

Federschwerter drin

Leider konnte ich nur die Hälfte des Wochenendes nutzen. Ein bißchen was habe ich aber dennoch geschafft. Die Federschwerter sind drin und der Innenraum wurde von alten Kleberesten befreit und ist nun fast bereit zum lackieren.