Samstag, 22. September 2012

Ölleck

Es läuft einfach nicht momentan. Nach dem Befüllen des Getriebes musste ich Öl in den Felgen feststellen. Also, Öl wieder ablassen und alles nochmal auseinander. Ich hoffe die Ursache für den Ölverlust in einer falschen Dichtscheibe und einem gerissenen Dichtring gefunden zu haben. Mal sehen.

Freitag, 21. September 2012

Sonntag, 9. September 2012

Das Experiment

Nach den vielen Entäuschungen mit dem Golf, musste ein neues Auto her. Durch Zufall stieß ich auf einem Peugeot 207 Sport. Quasi erste Hand, scheckheftgepflegte 43.000 km runter. Obwohl mir die Worte: "Herr schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Frankreich sind" ständig im Kopf hingen, machte ich mich auf den Weg. Nach der Probefahrt war klar, den muss ich haben. Kleiner agiler Flitzer mit integriertem Spassfaktor. Das sehr straffe Fahrwerk, die Sportsitze und der recht flotte 1,6 Liter 16V Motor mit 80kw machen nicht nur in der Stadt Spass. Ich hoffe das ich mit dem Auto etwas mehr Freude habe.

Schritt zurück

Die Vorderachse liess mir schon länger keine Ruhe. Problem: die Madenschrauben der Tragarme griffen nicht so richtig in die Federpakete. Also alles wieder auseinander und nachgeguckt. Alte Federpakete zum Vergleich hergenommen - muss mit den gekürzten passen. Dann wieder alles zusammen und diesmal die Tragarme mit etwas Schmackes angekloppt und siehe da, passt.


Bereits lackierte Teile warten auf ihren Einsatz. Die Motorverblechung muss noch aufgearbeitet werden, dann kommt alles wieder zusammen.

Montag, 3. September 2012

Kaum dran...

...schon zerlegt. Irgendwie gefiel mir der verranzte Motor an der schicken Bodengruppe nicht so. Daher habe ich ihn kurzer Hand teilweise zerlegt und aufgearbeitet. Leider keine Kamera dabei und Handy fast leer, daher nur kleine Einblicke.

Sonntagsarbeitsplatz, so lässt es sich arbeiten.

Samstag, 1. September 2012

Stance, Gearbox, Engine, Exhaust...

...in der Reihenfolge. Erster Roll Out (zum Bilder machen kurz in die Sonne).


Dann Getriebeöl gewechselt. Jetzt wird sich zeigen ob ich alles richtig zusammen gebaut habe.


Dann war noch Zeit und Lust, da habe ich den Motor einfach mal wieder drangehangen.


Anschliessend wollte ich dann auch sehen wie das mit dem Auspuff aussieht. Im Anschluss daran wurde der Krümmer noch neu lackiert.