Samstag, 12. Oktober 2013

11.500 Klicks

...vielen Dank für das Interesse!

The Doors...

...liefen heute nicht nur im Hintergrund. Endlich habe ich mal die Türen fertig gemacht. War, wie bis jetzt alles im bzw. für den Innenraum, eine irrsinnige Fummelarbeit. Das Ergebnis entschädigt aber auch hier für alles.

Samstag, 5. Oktober 2013

Long time, no see...

Ich weiss nicht warum, aber scheinbar erwacht mein Schraubersinn immer erst zur ungemütlichen Jahreszeit. Heute ging es endlich wieder los.

Neue Gläser und Leuchtmittel für die Blinker und die Rückleuchten. Lenkung und Spurstangen voreingestellt und dann noch die Haube wieder montiert. Ein guter Tag.



Montag, 20. Mai 2013

Pfingstgruß

...mehr nicht.

Sonntag, 28. April 2013

Überraschungsei

Die Bezeichnung passt gleich zweimal beim California Bug. Der Teil mit dem Ei liegt auf der Hand, die Überraschung wurde erst bei genauerer Betrachtung sichtbar.
Es gab ja Probeme beim Verbauen des 1200er Krümmers und nun ist auch klar warum. Bei dem Motorblock handelt es sich um einen 1500 oder 1600er! Da ich zum Abnehmen der Zylinderköpfe den Motor wieder raus holen muss, wird die genaue Bestimmung (Kolbendurchmesser) noch etwas warten müssen. Die Entdeckung war aber mal eine schöne Überraschung!! Hier nochmal Dank an Nico, der die ganze Sache überhaupt erst bemerkt hat!

Stance

Nachdem die 1. April Aktion verdaut war, wurde dieses WE mal wieder die Hinterachse bearbeitet. Diesmal allerdings mit Erfolg. So ganz ohne kurze Verzweiflungsattacken lief es nicht, aber das hätte mich auch gewundert.

Montag, 1. April 2013

April, April

...wird sich mein Käferchen heute gedacht haben. Erklärtes Ziel war es ja, den Bock hinten tiefer zu machen. Fing auch alles recht vielversprechend an. Alles auseinander, Federschwert zwei Zähne hoch und alles wieder zusammen. Dann abgebockt und siehe da, nix. Steht der Haufen doch immernoch genauso hoch wie vorher.


Habe dann aus Gründen der Deeskalation lieber die Scheinwerfer wieder eingebaut und kümmer mich am Wochenende nochmal um die Hinterachse.

Samstag, 30. März 2013

...

Heute habe ich lediglich die Bodengruppe mit dem  Häuschen verschraubt und aufgeräumt. Mehr war nicht drin. Am Montag geht es dann an der Hinterachse weiter.

Hochzeit mit Hindernissen

Es fing ganz entspannt an. Die Rahmendichtung wurde verklebt, der Krümmer richtig verschraubt und die Motorraumdichtung wurde eingesetzt. Das war allerdings alles so Zeitaufwendig, das ich eigentlich schon auf dem Weg aus der Halle war.


Doch dann ging es nochmal richtig los. Vielen Dank Claas!


Hindernisse: Endtopf passt nicht unters Häuschen, Krümmer muss nochmal auf passenden Sitz geprüft werden und der Arsch ist definiv zu hoch. Vorne ist super, schleift nix - passt.

Samstag, 23. März 2013

Es wird.

Heute den Motor wieder komplettiert. Ein paar Kleinigkeiten noch, dann ist auch der fertig. Jetzt müssen nur noch die letzten Teile kommen und das Häuschen kommt drauf.

Samstag, 16. März 2013

Letzte Vorbereitungen...

...bevor das Häuschen wieder drauf kommt. Endlich die Schaltstange getauscht, da die eingebaute nicht ans Getriebe passte.


Anschließend die Motorverblechung lackiert.


Und um die Sache rund zu machen, habe ich die Dichtung für das Häuschen vorbereitet. Jetzt kann es eigentlich los gehen.

Freitag, 15. März 2013

Memories...

...nothing else.

Montag, 11. Februar 2013

Mal wieder etwas Lust...

...leider war es viel zu kalt. Habe die Hinterachse neu abgedichtet und die Trommeln und Räder wieder drauf. Zum Befüllen des Getriebes bin ich nicht mehr gekommen.

Es war so kalt, das sogar der Akku meiner Digicam innerhalb von Sekunden den Geist aufgab und somit keine Fotos entstanden. Aber wenigstens ist nun wieder etwas Motivation eingekehrt.